Die Berufskrankheit des Versicherungsmaklers

You are currently viewing Die Berufskrankheit des Versicherungsmaklers

Irgendwie sind wir alle von unserem Beruf geprägt.

Der Zahnarzt sieht überall Kronen und Brücken.

Der Maurer sieht Backsteine, wohin er sich auch dreht.

Und der Lektor entdeckt in jedem Text Kommafehler.

Beim Versicherungsmakler ist es ähnlich. Überall erkennt er Risiken, die anderen verborgen bleiben.

Manche sehen ein Reetdach, aber er erkennt das Feuerrisiko und die damit verbundene hohe Prämie.

Die Nachbarn bewundern eine schöne Wohnung, doch er erkennt potenzielle Einbruchstellen.

Ein anderer mag enthusiastisch in die Selbstständigkeit starten, aber der Versicherungsmakler sieht bereits mögliche Haftpflichtschäden und Rechtsstreitigkeiten.

Er entdeckt überall potenzielle Schäden, weil er schon viele gesehen hat.

Man lässt sich besser von jemanden beraten, der die Risiken kennt, die die Existenz bedrohen.


Wir sind für Sie da!