Privathaftpflicht

Inhalt

Warum eine Haftpflichtversicheurung?

Die private Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen, denn „[w]er vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“ (§ 823 BGB). Die Gefahr des Schadens ist unser ständiger Begleiter; insbesondere bei Personenschäden kommt es zu außerordentlich hohen Forderungen!

Aufgaben einer Privathaftpflicht

Die Privathaftpflichtversicherung hat drei Hauptaufgaben:

  • Sie prüft, ob und in welcher Höhe eine Leistungspflicht im Schaden besteht
  • Sie zahlt berechtigten Ansprüchen
  • Sie wehrt unberechtige Ansprüche ab

Zu beachten gilt: Die Versicherungssumme sollte mindestens 10 Mio. Euro betragen, und das Bedingungswerk sollte möglichst umfänglich sein. 

Worauf sollte man achten?

Versicherungssumme

Der Versicherungsnehmer sollte unbedingt darauf achten,
dass ausreichend hohe Versicherungssummen vereinbart
werden. Denn gerade bei Personenschäden erreichen die
Ansprüche der Geschädigten schnell Millionenhöhe. 

Unsere Empfehlung ist eine Versicherungssumme von mindestens 10 Millionen.

Ihr persönliches Angebot in wenigen Schritten!

Mit ein paar Fragen und ein paar Klicks finden wir den passenden Schutz für Sie!